Jahrgang 2008
Öffnen
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button

Am Donnerstag, 24. Januar, 20 Uhr, gastiert der frisch gekürte Preisträger des „Deutschen Kleinkunstpreises 2008“, in der Galerie am Schloss in Brühl. In seinem neuen Programm „Schwitzen ist, wenn Muskeln weinen“ liest, singt und erzählt Horst Evers viele kleine Episoden aus dem Hier und Jetzt.

Geschichten, die allerdings sehr komisch sind, denn ohne Lachen wäre auch für ihn die ganze Gegenwart nichts. Richtig tolle Ratschläge für das Leben in der heutigen Zeit werden Sie allerdings an diesem Abend nicht bekommen. Stattdessen werden Ihnen Geschichten erzählt, die überdies noch ohne Kalauer oder Zoten auskommen müssen. Denn daran hätte auch der Autor keinen Spaß. Denn tatsächlich ist dies die wichtigste Motivation von Horst Evers: selbst an jedem einzelnen Abend eine unbändige Freude an seinem Programm zu haben.

Karten sind im Vorverkauf im brühl-info, Uhlstraße 1, Tel. 02232-79345, zum Preis von 16,00 Euro/ermäßigt: 12,00 Euro erhältlich. Mögliche Restkarten werden an der Abendkasse ab 19 Uhr verkauft.