Jahrgang 2018
Öffnen
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button

Nach einem furiosen Jubiläumskonzert 2017 wird es dieses Jahr sehr individuell. Unter dem Motto „Very Personal 2.0” wiederholt die Donie Band das erfolgreiche Konzept des Jahres 2015: Die Musiker der Band bringen ihre persönlichen Lieblings-titel inklusive Anmoderation und teilweise auch solistischer Interpretation mit auf die Bühne.
Es werden Swing-, Latin-, Funk- und Rocktitel von Komponisten und Arrangeuren wie Count Basie, Maynard Ferguson, Peter Herbolzheimer, Pat Metheny, Bob Mintzer, Woody Herman und vielen anderen zu hören sein.

Als Special Guests werden die beiden Percussionisten und Schlagzeuger Martin Eßer und Thomas Lieven (beide Bigband der Bundeswehr) für den richtigen Groove sorgen.
Bemerkenswert ist auch, dass Roman Lob gewonnen werden konnte, der spätestens seit seiner Teilnahme für Deutschland beim Eurovision Song Contest im Jahre 2012 fest zur jungen deutschen Musikszene gehört. Das Konzert findet am 10. November um 19:30 Uhr im Dorothea-Tanning-Saal des Max-Ernst-Museums in Brühl statt.