Bilderbogen
Öffnen
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button

In der diesjährigen Mitgliederausstellung des Brühler Kunstvereins stellen vier Künstlerinnen und Künstler vom 21. Juni bis 7. Juli unter dem gemeinsamen Titel „Wandlung“ in der Alten Schlosserei des Marienhospitals, Clemens-August-Straße 24,  aus.

Tamara Baum feiert in schillernd-bunten Objekten die Einzigartigkeit jeder Frau.

In zwei zusätzlichen Gemälden spiegelt sie auf ironische Weise menschliches Verhalten wider. Shahram Gilak trägt Farben aus Mineralien in Schichten auf, die sich im Dialog miteinander verwandeln. Linie, Form und Farbe bilden eine visuelle Einheit; hinzu kommen figurative und expressive Elemente.
Roswitha Mecke zeigt ihre 50-teilige Porträtreihe „Wie Bäume wachsen“, in der Menschen auf ihre je eigene Art vor der Kamera versuchen, sich in einen Baum zu verwandeln – oder die Yogastellung „Der Baum“ einzunehmen.

Manfred Oswald arbeitet mit den Wesensmerkmalen der Natur, insbesondere des Wassers. Spuren des Zusammenwirkens von Mensch und Natur werden sichtbar in seinen Zeichnungen, Malereien und Fotoarbeiten der Flutkatastrophe an der Ahr.
Die Vernissage findet am Freitag, 21. Juni um 19 Uhr statt. Die Finissage ist am Sonntag, 7. Juli um 15 Uhr.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.