Jahrgang 2016
Öffnen
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button

Bereits zum 19. Mal präsentiert das ZOOM Kino zum Jahreswechsel vom 22. Dezember bis 3. Januar die Brühler Filmtage. Anlass für die ersten Brühler Filmtage im Jahr 1998 war eine Auszeichnung der Filmstiftung NRW für die Programmgestaltung 1997 im ZOOM Kino. Die Filmtage waren ein Dankeschön an die Zuschauerinnen und Zuschauer, ohne die das Kino und somit die Programmgestaltung und daraus resultierend die Auszeichnung nicht existieren würden.

ZOOM wurde auch in diesem Jahr wieder auf Bundes- und auf Landesebene ausgezeichnet. „Besonders freuen wir uns dabei über den Hauptpreis für das beste Kurzfilmprogramm und möchten das bei den 19. Brühler Filmtagen feiern”, sagt ZOOM-Vorstand Hans-Jörg Blondiau. „Wir haben ein abwechslungsreiches Programm aus Filmen, die in der letzten Zeit gestartet, aber im ZOOM Kino noch nicht gelaufen sind, zusammengestellt.”

Den Anfang macht am 22. Dezember „Der Schamane und die Schlange”, im weiteren Verlauf der Film Tage sind auch Filme wie „Die Glorreichen Sieben” oder „Die Insel der besonderen Kinder” zu sehen. Das genaue Programm gibt's unter www.zoomkino.de.