Jahrgang 2022
Öffnen
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button

(tg) Peter Taube wurde 1974 in Brühl geboren. Er besuchte hier die Grund- und Realschule und später die Fachhochschule.

Schon zu Schulzeiten begeisterten ihn die beiden Söhne des Klassenlehrers für das Technische Hilfswerk (THW). Statt seinen Wehrdienst abzuleisten verpflichtete sich Peter Taube für acht Jahre parallel zur Ausbildung zum Großhandelskaufmann beim Brühler Stahlhandel beim THW Ortsverband Brühl.

Seit fast dreißig Jahren engagiert sich der 47-Jährige in unterschiedlichen Positionen ehrenamtlich beim THW. Er war Verwaltungshelfer, stellvertretender Ortsbeauftragter, bis 2007 auch fünf Jahre Ortsbeauftragter und danach bis heute Leiter der Öffentlichkeitsarbeit. „Mir macht es einfach Spaß, in der Gemeinschaft helfen zu können”, sagt Peter Taube.

Das THW ist ein unverzichtbarer Helfer mit sehr vielfältigen Aufgaben und Möglichkeiten. 58 aktive Helferinnen und Helfer machen im 1970 gegründeten Ortsverband Brühl mit. Mit technischem Fachwissen und diversen Geräten und Fahrzeugen leistet das THW seit vielen Jahren schwerpunktmäßig technisch-logistische Hilfe.

In der Vergangenheit waren etwa besonders die Einsätze beim Zugunglück im Brühler Bahnhof, bei den Bränden im Phantasialand, bei der Gasexpolsion eines Brühler Wohnhauses oder zuletzt der Flutkatastrophe herausfordernd. Der akute Einsatz im Katastrophengebiet von Erftstadt-Blessem dauerte elf Tage und fing mit der Rettung von mit ihren Fahrzeugen auf der überfluteten B265 liegen gebliebenen Autofahrern noch vergleichsweise harmlos an. Danach wurden vor allem die Schäden an Gebäuden begutachtet und umfangreiche Hilfe aller Art geleistet.

In diesem Jahr war der THW Ortsverband Brühl stolz darauf, das große Landesjugendlager NRW auf der Südwiese in Brühl mit über 500 Teilnehmern durchgeführt zu haben. Bei zwei weiteren Großereignissen wird das THW präsent sein.

Am 14. August ist es mit einer großen Gruppe und eigenen Mitmachangeboten beim Diözesanjungschützentag vertreten, der ab Mittag rund um die Schützenhalle an der Bonnstraße durchgeführt wird. Und am 10. September findet die Veranstaltung „Leistungsspanne der Jugendfeuerwehr” in Hürth statt, bei dem auch das THW dabei sein wird.

Ich lebe in Brühl seit ....
meiner Geburt im Jahr 1974.

Am besten gefällt mir an Brühl ....
die kölsche Lebensart. Auch das Kölsche Grundgesetz gefällt mir.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.