Jahrgang 2006
Öffnen
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button

Attraktives Freundschaftsspiel geplant

(tg) Mit einer Reihe von Aktivitäten feiert der Fußballverein SC Renault Brühl in diesen Tagen sein 100-jähriges Bestehen. Ein erster Höhepunkt war der Festakt, der kürzlich im Dorothea-Tanning-Saal des Max Ernst Museums stattfand. Dabei zeichnete der Brühler Sporthistoriker Heiner Gillmeister die Anfänge des Fußballsports in Brühl akribisch und garniert mit zahlreichen zum Teil sehr humorvollen Anekdoten sehr anschaulich nach. 1906 wurde der SV Brühl, der Vorläufer des heutigen SC Renault, vermutlich von einem gewissen Arnold Wieland gegründet.
 
Gerade die frühe Geschichte des Vereins ist heute nur noch schwer nachzuvollziehen, da zum einen genaue Quellenangaben fehlen und zum anderen die Recherchen auch deshalb schwer fallen, weil einige der ersten Kicker nicht unter ihrem richtigen Namen dem runden Leder nachjagten, weil der Sport damals noch verpönt gewesen ist. Dennoch hat Heiner Gillmeister eine Vielzahl an bemerkenswerten Fakten zusammengetragen, die voraussichtlich im kommenden Jahr in Form eines Buches über den SC Renault erscheinen werden. Darin werden auch so prominente Namen wie die von Reiner Calmund (einst Co-Trainer in Brühl) oder von Peco Bauwens, dem ersten Nachkriegspräsidenten des Deutschen Fußballbundes und Kenner der Brühler Fußballszene, nicht fehlen.
 
Neben dem Festakt, bei dem auch Eh-rungen zahlreicher verdienter Vereinsmitglieder auf dem Programm standen (Unser Bild), präsentierte der Verein auch eine sehenswerte Ausstellung, die in der Rathausgalerie gezeigt wurde. In monatelanger Arbeit hatte dafür Walter Simons, der Ehrenvorsitzende des Stadtsportverbandes, eine Unmenge an Fotos und anderen Dokumenten zusammengestellt.
 
Abgerundet wurden die Feierlichkeiten durch zwei Fußballturniere. Zudem soll zu Beginn der kommenden Saison ein attraktives Freundschaftsspiel gegen einen renommierten Profiklub aus der Region steigen. Der genaue Gegner steht jedoch noch nicht fest.