Jahrgang 2006
Öffnen
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button

Die städtische Reihe Rund um Brühl – Sommerliche Exkursionen” bietet alljährlich während der Sommermonate ein interessantes Programm unter sachkundiger Leitung. In der Zeit vom 22. Juni bis 7. September gibt es neben Kinder- und Museumsführungen auch Touren unter dem Motto Das Wasser von Brühl”, 40 Jahre Denkmalpfleger im Dienste der Schlösser” sowie Alte Berufe”.
 
Programm-Auftakt sind zwei Führungen zum Thema Das Wasser von Brühl”. So heißt es am 22. Juni Vom Brunnen zum Verbraucher”. Die Brühler Wasserversorgung begann 1893 mit dem Beschluss des Stadtrates zum Bau eines Wasserwerks. Im Jahre 1894 war es dann soweit. Eine durch zwei Dampfmaschinen betriebene Pumpanlage holte das Wasser aus einem 16 m tiefen und 3 m breiten Brunnen aus der Tiefe. Zusätzlich wurde ein Wasserturm mit einem Fassungsvermögen von 350 m3 gebaut.
 
Interessante Geschichten um die Wasserversorgung in Brühl erfahren Sie von Norbert Redemann bei diesem Rundgang von 2,5 Stunden durch das Wasserwerk, die Wassertanks an der alten Bohle und den Wasserturm, Liblarer Straße. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 30 Personen. Treffpunkt ist um 18 Uhr, Brühler Straße/Langenacker Straße in Wesseling.
 
Treffpunkt der Führung mit Michael Schulz unter dem Titel Vom Verbraucher zum Rhein” ist am 29. Juni um 16:30 Uhr in der Industriestraße 131 in Wesseling-Berzdorf. Die Abwasserreinigung für das gesamte in Brühl anfallende Abwasser geschieht in der städtischen Kläranlage in Wesseling-Berzdorf. Die Anlage, betrieben durch die Stadt Brühl, besitzt mehrere Reinigungsstufen.
 
Ein ausführliches Programm sowie Karten zu 4,00 Euro gibt es im Vorverkauf im brühl-info, Uhlstraße 1, Tel. 02232/79345. Weitere Infos erhalten Sie unter Tel. 02232/795370.