Jahrgang 2019
Öffnen
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button

Das Jahresende ist die Zeit der Preisverleihungen. Gerade erst ist das ZOOM Kino auf Bundesebene ausgezeichnet worden, da kommt eine Woche später schon der nächste Preis. Anfang November wurde das Brühler Kino bei der Verleihung der Kinoprogrammpreise NRW im Kölner Gloria Theater für sein besonders gutes Filmprogramm ausgezeichnet. Benedikt Poßberg (auf dem Bild links neben Nachwuchsschauspieler Damien Hardung, Fotocredit: Ralph Sondermann/Film- und Medienstiftung NRW) nahm den Preis entgegen.

Zum 29. Mal wurde der Kinoprogrammpreis NRW verliehen. Jedes Jahr im Herbst zeichnet die Film- und Medienstiftung NRW Kinos aus, die im Vorjahr durch ein besonderes Programm, ihre Auswahl an deutschen und europäischen Filmen sowie an Kinder- und Jugendfilmen überzeugen konnten. In diesem Jahr verteilten sich die Preise in einer Gesamthöhe von 450.000 Euro auf insgesamt 65 Filmtheater aus 39 Städten Nordrhein-Westfalens.
Ob bald schon die nächste Auszeichnung für das Brühler ZOOM Kino ansteht, entscheidet sich im Januar auf der Münchener Filmwoche. Erst dann steht fest, ob bei der Wahl zum Lieblingskino Deutschlands für ZOOM mehr drin ist als das Erreichen der Top 100.