Jahrgang 2006
Öffnen
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
Hospitalstraße 26 0 22 32 / 76 05 79

Im Angesicht der Kirche St. Margareta liegt seit dem 6. November 2003 das belgische Restaurant MaTis im Haus mit der vielleicht auffälligsten Außenfassade in Brühl. Es ziert ein maßstabsgerechtes Fachwerkhaus, das alte Hospitälchen, das einst neben diesem Haus stand.

Bei Matis dominiert die belgische Frischküche, die vom Chef und gelernten Koch Marc Defraeye zubereitet wird. Er stammt aus einer Gastronomenfamilie, beherrscht die alte französische Küche und war u.a. Küchenchef "im Haus am See" in Köln.

Auf der Speisekarte sind belgische Spezialitäten, wie Chateaubriand, am Tisch flambiert und der Flämischer Pot aux-feu zu finden. Eine Besonderheit stellt der Tatarenhut dar, bei dem Fleisch am Tisch gebraten wird. Neben belgischen Bieren, glänzt die Getränkekarte mit einem Angebot an offenen Weinen vom Weinhandel Ambrosia.

Im gemütlichen Matis von Marc und Andrea Defraeye, das als kinderfreundlicher Betrieb ausgezeichnet wurde, zählt das sehr gute Preis/Leistungsverhältnis. Im Sommer gibt's einen Außengastronomiebereich.

Internet E-Mail
www.matis-bruehl.de Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Anschrift Telefon Öffnungszeiten
Hospitalstraße 26
50321 Brühl

0 22 32 / 76 05 79


Mo., Di., Do., und Fr.
12-15 Uhr & 18 - 24 Uhr
Mi. und Sa. 18 - 24 Uhr
Warme Küche bis 22.30 Uhr
Map24